Wald bewegt – bewegen Sie sich mit!

Der Caritasverband, das Forstamt Zell und die Landesinitiative „Rheinland-Pfalz - Land in Bewegung“ laden zu „informativem Bewegen“ auf dem Bewegungssteine-Parcours Zell-Barl ein.

Ein Kooperationsprojekt der besonderen Art lädt jung und alt zu einem außergewöhnlichen generationsübergreifenden „bewegenden“ Wald-Spaziergang „auf dem Zeller Barl“ ein.

Silke Kruse, Projekt-Koordinatorin des „TreffPunkt“ des Caritasverbandes Mosel-Eifel-Hunsrück e.V. , Bewegungsmanager Peter Raueiser von der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“ und Revierförsterin Cornelia Berger wollen auf dem neugeschaffenen Bewegungssteine-Parcours im Waldgebiet auf dem Barl in Zell Menschen zum Einander Begegnen anregen, zum  Bewegen in der Natur animieren und gleichzeitig und Wissenswertes zum Thema „Wald“ vorstellen.

Auf dem ca. 1 km langen Waldweg vom Parkplatz nahe der Firma ZGM bis zur zweiten Barlauffahrt wurden von Mitarbeitern des Forstreviers Baumpfähle in die Erde eingelassen, auf denen Schieferstein-Tafeln mit Bewegungs-Anleitungen angebracht sind, die zu zielgerichteter Bewegung einladen.

Wer mit dabei ist, wird mit anderen Menschen in Kontakt kommen und im zwanglosen Gespräch unterwegs sein. An den Bewegungsstationen werden von Peter Raueiser einfache und gesundheitsfördernde Bewegungsübungen vorgestellt, die ohne Leistungsdruck gleich ausprobiert werden können. Zwischen diesen Stationen wird Cornelia Berger sehr interessante Fakten über die Bedeutung des Waldes, über Besonderheiten einzelner Baumarten und über ökologische Zusammenhänge berichten und bei Fragen gerne Rede und Antwort stehen.

Dieses abwechslungsreiche und kostenlose Angebot steht für alle Interessierte jeden Alters offen und findet am Donnerstag, den 24. November um 15:00 Uhr bis ca.17:00 Uhr statt.

Der Hin-und Rückweg ist insgesamt 2 km lang und weist nur einen leichten Anstieg gegen Ende des Weges auf.

Treffpunkt ist der Parkplatz am Wald gegenüber dem Hochregallager der Firma ZGM.

Weitere Informationen bei Silke Kruse, Projektkoordinatorin des TreffPunkt Zell, Tel. 0151-40564821.