Laufbattle für einen guten Zweck

Der Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz startet ein kleines Laufbattle zwischen den Städten Göttingen und Mainz. Bewohner und Fans der Städte können Laufkilometer sammeln und ihrer Stadt auf den Sieger Tron verhelfen. Und das alles für einen guten Zweck!

Gemeinsam unter dem Motto "Jedes Training zählt" möchte der Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz aufmerksam machen und sich für krebserkrankte Kinder einsetzen. Dazu findet vom 22. Mai - 24. Mai (Pfingstwochenende) ein kleines Battel zwischen den Städten Mainz und Göttingen statt. Ehemalige und aktuelle Bewohner/-innen oder einfach nur Fans der jeweiligen Stadt können sich kostenfrei registrieren und ihre Kilometer melden. In welcher Stadt werden die meisten Kilometer gesammelt?

Die Anmeldung zu diesem Lauf erfolgt unter  www.sololauf.com. Die Läufer/-innen können sich dort eine persönliche Startnummer erstellen. Pro gelaufenen Kilometer darf gerne ein Euro an den jeweiligen Elternverein gespendet werden. 

Die Göttinger sind aktuell im Vorteil, denn der Sololauf fand bereits im vergangenen Jahr mit großem Erfolg statt. Doch die Mainzer (und alle, die sich Mainz verbunden fühlen) wären nicht die Mainzer, wenn sie hier nicht mithalten könnten! 

Alle weiteren Infos gibt es hier.