Jahrestreffen der Bewegungsmanagerinnen und Bewegungsmanager in Mainz

Nach langer pandemiebedingter Pause konnte am vergangenen Samstag, den 09. Juli das dritte Präsenztreffen des Teams der Landesinitiative stattfinden.

Im Atrium Hotel in Mainz-Finthen kamen die Bewegungsmanagerinnen und Bewegungsmanager zusammen und konnten sich beim Empfang mit Kaffee und Kuchen kennenlernen. Im Anschluss folgten spannende Themen rund um das Tätigkeitsfeld des  Bewegungsmanagers. Neben dem Pilot-Sportförderprogramm wurde das neue landesweite Projekt „Leichte Wege“ thematisiert. Als Gast zu diesem Themenfeld war Herr Laux aus dem Ministerium für Klimaschutz Umwelt, Energie und Mobilität eingeladen. Er führte die Teilnehmenden in die Strukturen der Landesforsten Rheinland-Pfalz ein, informierte über zukünftige Projekte und beantwortete Fragen der Teilnehmenden. Krankheitsbedingt wurde Frau Jerusalem von der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland zum Thema „Vertrauenscoaches“ per Video zugeschaltet. Frau Jerusalem präsentierte das Projekt und wies auf die enge Verzahnung zur Landesinitiative sowie die Gemeinsamkeiten der Arbeitsfelder der Vertrauenscoaches und Bewegungsmanagerinnen und -manager hin.

Nach der Mittagspause wurden noch kurz die bevorstehenden Termine für das Jahr 2022 angesprochen und über Themen aus den Reihen der Bewegungsmanagerinnen und -manager informiert. Direkt im Anschluss traf sich die Gruppe zu einem Spaziergang. Der Weg führte über Obstfelder zum Flugplatz Mainz-Finthen und zurück zum Atrium Hotel. Das gemeinsame Bewegen wurde genutzt, um sich untereinander über die Arbeit vor Ort, eigene Aktionen und Ideen auszutauschen.

Danach gab es einen gemütlichen Ausklang auf der Hotelterrasse. Nach einer gelungen Veranstaltung, machten sich die Bewegungsmanagerinnen und -manager mit neuem Input und Ideen im Gepäck auf die Heimreise.