DSV on Tour - Erstmaliger Besuch in Neuwied am 12. September

Vom SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. eingeladen, war der Deutsche Skiverband mit dem „DSV-Infomobil“ der Serie DSV on Tour am vergangenen Wochenende erstmalig in Neuwied zu Gast.

Der DSV - Deutsche Skiverband hat speziell für die Nachwuchsgewinnung im Kinder und Jugendbereich ein umfangreiches ganzjähriges Nachwuchskonzept "Skisport macht Schule" entwickelt. Skisportler werden im Sommer gemacht und müssen vielfältige sportliche Fähigkeiten wie Kraft Koordination Ausdauer, Geschicklichkeit beherrschen. 

Direkt neben dem Sportplatz an der Bimsstrasse in Neuwied/Heddesdorf stand das DSV Infomobil für 2-3 Stunden am vergangenen Samstagnachmittag zur Verfügung. Das Angebot in Form des DSV Skitty Nordic Bewegungsparcours bot den anwesenden Kindern eine Menge Möglichkeiten an Bewegung mit Abstand in Zeiten von Corona. Keiner der Teilnehmer musste auf die sehr wichtigen  Bewegungserfahrungen für einen späteren Einstieg in den Schneesport verzichten. Egal ob Inline-Skating, Nordic Blading, Rollski, Koordinationstraining und viele ganzjährige Sportideen wurden niedrigschwellig durch die DSV Teamer angeboten.
Zeitgleich war die Aktion auch im Rahmen der Landesinitiative "Rheinland-Pfalz - Land in Bewegung" beworben. 

Um gesund zu bleiben ist auch Bewegung und Sport für alle auch in Coronazeiten sehr wichtig.

Speziell für Kinder und Jugendliche finden mit dem SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. bereits einige AG's mit Nordic Aktiv Inline-Parcours in den kooperierenden Ganztagsschulen Heinrich-Heine-Realschule Plus Neuwied, CSS Neuwied-Niederbieber, Grundschule Rengsdorf statt.
Auch das Vereinstraining Skilanglauf/Rollski wird jeden Dienstag und Freitag am Sportplatz an der Bimsstrasse unter den aktuell gülitgen Regelungen der 11. Corona-Bekämpfungs-Verordnung angeboten.

Weitere Informationen unter rpuderba@rz-online.de - 0152/28926702

Autor: Stefan Puderbach