Auftakt der Landesinitiative und Ende der "Bewegten Pause"

Mit dem Ende der ersten Saison der "Bewegten Mittagspause" in Ludwigshafen wurde die Landesinitiative "Rheinland-Pfalz - Land in Bewegung" offiziell eröffnet. Zum Event kamen auch Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Sport nach Ludwigshafen: Sportstaatssekretär Randolf Stich und Miriam Welte, Olympiasiegerin, Welt-, Europa- und 21-fache Deutsche Meisterin im Bahnradsport.

Ab dem 27. August fand jeden Donnerstag von 12.15 bis 12.45 Uhr auf dem Ludwigsplatz und am 1. Oktober auf dem Platz der Deutschen Einheit in Ludwigshafen eine 30-minütige erfrischende Bewegungsstunde für Geist und Körper statt.
Der Ludwigshafener Sportverband als Veranstalter mit Unterstützung des Bereichs Sport der Stadt Ludwigshafen und in Kooperation mit der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“ lud zum gemeinsamen Sporteln ein.
Der Berufsalltag ist in der Regel geprägt von langem Sitzen und wenig Bewegung. Chronische Herz-Kreislauf-, Stoffwechsel- oder Muskel-Skeletterkrankungen können die Folge sein. Abhilfe schafft die „Bewegte Mittagspause“. Erfahrene Übungsleiter aus Ludwigshafener Sportvereinen sowie ausgebildete Sport- und Gymnastiklehrer boten sanfte Übungen aus Yoga, Pilates & Co. an, die auch in Alltagskleidung und ohne zu schwitzen durchgeführt werden konnten. Entspannen und neue Energie für den Arbeitsalltag sammeln, standen im Mittelpunkt der 30-minütigen Einheit. Die Teilnahme war kostenlos und unverbindlich.

Am 1. Oktober wurde die "Bewegte Mittagspause" von Rudi Jacob und Armin Kuhn, beide erfahrene Übungsleiter vom ABC Ludwigshafen, sportlich gestaltet.
Mehr als 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren mit viel Spaß dabei. Mit und ohne Luftballons wurden Übungen durchgeführt, die das ein oder andere Mal ein herzliches Lachen sorgten. Dies zog auch viele Zuschauer heran.

Im nächsten Frühjahr soll die "Bewegte Mittagspause" mit Unterstützung der Rhein-Galerie auf dem Platz der Deutschen Einheit über drei Monate hinweg einmal wöchentlich stattfinden.
Bis dahin heißt es: fit bleiben und mit Schwung in die Winterzeit.

Fotoimpressionen zum Event finden Sie hier.